Freitag, 21. Dezember 2018

Zurückgeblickt

Das Jahr 2018 ist bald um, und wie immer gibt es hier einen Rückblick auf das, was in den letzten 12 Monaten auf bimbambuki passiert ist. Wie schon letztes Jahr war das Hauptthema Patchwork. Fünf Quilts sind entstanden: Der Super Blue Blood Moon Quilt, der Piter Map Quilt, der Hexie Quilt, der You're My Chocolate Quilt. Der 44 Steps Quilt war mein allererster Quilt, der auf einer Ausstellung zu sehen war. Es war ein großartiges Erlebnis, ihn hier in St. Petersburg neben vielen anderen Patchworkarbeiten der Quilters Guilde in einem öffentlichen Ausstellungsraum hängen zu sehen.

Im Frühling fanden lauter Patchworkfreundinnen zusammen, um sich gegenseitig genähte Postkarten zu schicken. Ein kunterbuntes Projekt, das fertigzustellen auf meiner To-Do-Liste 2019 steht. Auch mit der russischen Sewing Bee Импровизация ging es weiter - im September war ich Königin und durfte ein Thema vorgeben. (Übrigens: Der Micro in Macro Quilt von Tanya, für den ich diese zwei Blöcke genäht habe, wird auf der QuiltCon 2019 zu sehen sein!) Toll war auch das Petersburger Gemeinschafts-Projekt Hexie Quilt, bei dem mehr als 20 Frauen einen Quilt nähten, der zugunsten wohltätiger Organisationen versteigert wurde.

Zum zweiten Mal habe ich dieses Jahr am Me Made May teilgenommen. Neue Kleidung habe ich mir nicht viel genäht. Vielmehr habe ich meinen Kleiderschrank gesichtet, Unpassendes aussortiert und auch mal die Kleidungsstücke getragen, die sonst die meiste Zeit auf dem Bügel hängen. Einige nette Stücke sind trotzdem entstanden. Das aus einem abgelegten Männerhemd genähte, von Hand betupfte Blusenshirt mag ich sehr, wie auch die gemusterte Kimono- und die kanariengelbe Herbstjacke.

Für meine Familie habe ich auch ein wenig genäht - und geflickt. Meine Lieblingsstücke sind die auf Boro-Art reparierten Jeans für meinen Jungen, dessen Knie liebend gern Löcher in Hosen reißen, ein dunkelblaues Latzkleid für mein Mädchen (so eins nähe ich mir auch mal) und eine Umhängetasche für meinen Mann, der sich ab und zu beschwert, dass er so selten etwas von mir Genähtes bekommt. Unter den Labels für Mädchen und für Jungs sind die aktuellsten Kindersachen zu finden.

Gedruckt wurde dieses Jahr nur ausnahmsweise. Zum ersten Mal habe ich Cyanotypie ausprobiert. Sehr interessant und voller spannender Möglichkeiten! Mit Hilfe von Freezer Papier und Stoffmalfarbe habe ich ein Motiv auf ein T-Shirt für meinen Sohn gedruckt, Yedi-Meister Yoda. Diese Techniken machen so viel Spaß - hoffentlich finde ich im neuen Jahr mehr Zeit dafür. Und auch fürs Experimentieren mit Pailletten: Der gestickte Glitzermond ziert ein T-Shirt für meine Tochter, würde mir aber auch gefallen.

Unter dem Label 12 von 12 gab es dieses Jahr zum siebten Mal an fast jedem 12. des Monats 12 Bilder des Tages. Das ist mir eine liebe Tradition geworden, auf die ich mich Monat für Monat freue. Schön waren auch wieder die Post Kunst Werk Aktionen: Im Sommer wurden quadratische Collagen verschickt und jetzt im Advent Mark Making Postkarten. Auch gestickt habe ich ein wenig - ein Täschchen, ein Gesicht für die Stoffspielereien und meine eigenen Boro-Jeans.

Mein Fazit: 2018 war ein schönes Jahr mit lauter Projekten, die mich glücklich gemacht haben. Und mein Kopf ist voll neuer Ideen, ich weiß gar nicht, womit ich zuerst weitermachen soll. Euch, meinen lieben Leserinnen und Lesern, möchte ich herzlich für Eure vielen netten Kommentare, E-Mails, Briefe und Päckchen danken. Es ist schön, dass es Euch gibt. Habt fröhliche Festtage mit Euren Lieben und rutscht gesund und munter ins Neue Jahr! Hier auf dem Blog lesen wir uns erst wieder im Januar. Bis dann!

Kommentare:

  1. Liebe Mond,
    mein erster Gedanke bei Deinem heutigen Blogeintrag war - oh, es gibt wieder ein Freitagsrätsel! Die Bildchen haben mich daran erinnert.
    Es ist toll, was Du im vergangenen Jahr alles geschaffen hast. Und ich bin jetzt schon gespannt, was im nächsten Jahr alles folgen wird.
    Ich wünsche Dir dafür viele gute Ideen.
    Ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neues Jahr,
    Juliane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwann gibt es sicher nochmal ein Freitagsrebus! Schön, dass du es nicht vergessen hast :-)
      Viele liebe Grüße und einen guten Rutsch wünsche ich dir!

      Löschen
  2. Ein wohl recht befriedigendes Jahr, wie schön! Der Überblick gefällt mir...
    Hab eine feine Zeit, wo immer du sie verbringen mögest!
    ❤️ lich
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Astrid! Wir verbringen sie hier in St. Petersburg, was schön ist.
      Herzliche Grüße...

      Löschen
  3. Deine wunderschönen Stücke zu sehen sind eine wahre Freude! Ich bin froh dass dein Blog existiert.
    Schöne Weihnachtstage und möge das neue Jahr deine Wünsche erfüllen.
    Lieber Gruß Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Elke, dass du hier liest und kommentierst... und das schon so lange!
      Herzliche Grüße und einen guten Rutsch!

      Löschen
  4. Ich wünsche Dir und Deinen Lieben schöne Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr. Ich bin gespannt was 2019 bringt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Karolina!
      Auch dir einen guten Start ins neue Jahr - und herzliche Grüße aus dem Schnee!

      Löschen
  5. Ganz schön viel geschafft hast du 2018! Und es war immer eine Freude, auf deinem Blog vorbei zu schauen. Vielen Dank, dass du uns an deiner Kreativität und deinem Leben teilhaben lässt. Frohe Weihnachten! LG Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christiane, Danke für deine lieben Worte! Ich freue mich immer sehr über einen Kommentar von Dir.
      Rutsch gut ins neue Jahr hinein!

      Löschen
  6. Ein schöner Rückblick und schön was geschafft. Und hey, an zwei der erwähnten Projekte habe ich auch teilgenommen, was bin ich stolz auf mich :) Ich wünsche dir einen schönen Jahresausklang und bin gespannt darauf, was es hier im neuen Jahr alles so zu esen und zu bestaunen gibt. Einen fröhlichen Rutsch und herzliche Grüße,
    Dörte

    AntwortenLöschen
  7. So viel wunderschönes hast du dieses jahr gemacht! Und ich freu mich schon auf deine nächsten werke und beiträge - wie schön dass ich dich hier gefunden hab! Ein glückliches, gesundes und viel freude bringendes neues jahr für dich und deine lieben wünsch ich dir ganz herzlich, bernadette

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und u. U. auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.